Montag, 27. März 2017

Erfurt Ingersleben - Autobahnbrückengeflüster

Weil man doch häufig viel zu schnell daran vorbeifährt und auch nicht alles zu Gesicht bekommt, haben wir einfach mal einen Tritt auf die Bremse gewagt und einen Blick hinter die Leitplanke in Erfurt Ingersleben geworfen. Und siehe da: alt trifft neu, jung trifft alt. Es gibt doch immer wieder etwas zu entdecken. 




Samstag, 25. März 2017

Release Writing Hessisch Nr. 4



Wohl zum letzten Mal soll der Wegweiser durch die hessisch-rhein-mainische Subkulturlandschaft, in die junge und junggebliebene Menschen vor Begeisterung ihre Namen sprühen, erscheinen.

Wer auf den Pfaden sprühlackbasierter Kultur wandeln will, braucht nicht zwangsläufig "Writing Hessisch", aber ohne das bunt bebilderte Magazin fehlt irgendwie auch was.

Was das diesmal genau ist, kann man schon als Preview bewundern, aber man kann sich ja auch einfach mal wieder überraschen lassen.

Wer nicht Trübsal blasen will, geht zur Releasefeier in den Canpire am 31. März von 18 - 22 Uhr.





WRITING HESSISCH Nr4 - Trailer from Heinz Schenk on Vimeo.



Taggy Style.

Die Fläche. Die Farbe. Der Name.






Donnerstag, 23. März 2017

A3 Wiesbadener Kreuz <-> Köln.

Manchmal zieht es uns vom Sofa und denn geht es - wieder einmal - auf die A3 nach Köln und wieder zurück auf's Sofa.

 




Mittwoch, 22. März 2017

Erfurt - Freights // PRÜGELKINGS

Erfurter Frachter - Höher - Größer - Bunter!
Die letzten Fotos gibt´s hier!

                            
                            
                            



Dienstag, 21. März 2017

Erfurt WoF // Folge 72 (VAPOUR TRAILS/ KLEAR feat. TIROE)

Weg vom Computercenter, ab zum Asia Markt. Frische Sachen u.a. vom Team Vapour Trails und Klear. Nebenbei gibt es noch viele weitere neue Bilder u.a. von den AMIGOS (SENF!), welche wir beim nächsten mal zeigen werden.

                                      
                                     
                                      



Sonntag, 19. März 2017

Prokrastination.

Die letzten Pisa-Ergebnisse offenbaren Defizite bei den Schüler*innen in Naturwissenschaften und der Lesekompetenz, immer mehr junge Leute verunglücken mit Smartphone vorm Kopf - und das ist nicht allein Anlass zur Sorge.
In der Praxis wird das Phänomen offensichtlich, dass viele nicht mehr in der Lage erscheinen, angefangene Aufgaben am Stück zu erledigen. Fortgeschrittene Konzentrations- und Motivationsprobleme wachsen sich aus zur  neuen Zivilisationskrankheit Prokrastination. "Kam wohl einer" ist die Entschuldigungsworthülse für "muss mal eben facebooken, whatsappen oder parshippen". Mitunter wird auch forsch behauptet, die angefangene Aufgabe sei fertig - das Ende, der Schliff bewusst ausgelassen, um Dritte auch zu ermuntern, sich dem euphemistisch Perfektion genannten Verwertungsanspruch dieser Zeit zu widersetzen - selbst  im Kulturfeld des Vandalismus verweigert man sich, Dinge konsequent zu Ende zu führen.
Wo das enden soll? Das überlegen wir uns später.

P.S.: Wir hatten noch mehr Bilder, aber die laden wir vielleicht später hoch...





Mittwoch, 15. März 2017

RWRZ POSSE - Berlin Nr. 37!

Ja, auch diesmal gibt´s nur Trains. Wir denken ihr habt nix dagegen...
Die Jungs von RWRZ waren mal wieder tatkräftig in Berlin unterwegs....,hier die Bilder!     



                   
                   



Freitag, 10. März 2017