Freitag, 30. April 2010

wie schlimm...

Sie waren ausgezogen, um gegen Schmierereien anzugehen - und zerstörten ein Kunstwerk: In Melbourne haben Mitarbeiter der Stadtreinigung versehentlich ein Graffito des britischen Starkünstlers Banksy auf einer Mauer übermalt. Die Stadt bekannte sich schuldig.

Ganzer Bericht auf Spiegel-online.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen