Donnerstag, 26. August 2010

Aufstand in Schwabenland


Jetzt gehen die Abrissarbeiten am Stuttgarter Bahnhof tatsächlich los. Ich bin auch gegen Stuttgart 21, da das ganze Milliarden kosten wird und sich da irgenwelche Wirtschaftsimpulse erhofft werden, die doch zweifelhaft sind.
Die Gegenbewegung ist jedoch relativ gross - ich hoffe gross genug! Nebenbei würde der meiner Meinung nach beste Clubs bzw. Szeneviertel Deutschlands sterben, nämlich die Waggons am Nordbahnhof, die im Rahmen der Baumassnahmen ebenfalls abgerissen werden müssen.
Hier ein kurzer Beitrag vom ZDF.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen