Freitag, 29. Oktober 2010

Unlike U – Trainwriting in Berlin – Trailer

Unlike U Trailer from BERLIN GRAFFITI on Vimeo.


Hier noch der Trailer. Sieht wirklich interessant aus..

CROK



Gerade auf Streetfiles gefunden:
"Crok", ich denke aus Deutschland. Wahnsinnig saubere Bilder und ansonsten auch sehr abgefahrenes Zeug. Seht einfach selbst...

Donnerstag, 28. Oktober 2010


SKATEISTAN: TO LIVE AND SKATE KABUL from Diesel New Voices on Vimeo.

"Skateistan wurde als humanitäres Hilfsprojekt für Kinder und Jugendliche in Afghanistan im Jahr 2007 gegründet. Die Ziele des ambitionierten Projektes sind umfassend: Kindern in Kabul neue Perspektiven eröffnen, Vorurteile abbauen, Gleichberechtigung fördern, wichtige Kenntnisse vermitteln. Aber auch, Freude in das Leben von jungen Menschen zu bringen, die ansonsten wenig zu lachen haben. Das Skateboard ist dabei Vehikel, diese komplexen Ziele zu erreichen.

Skateistan – Eine Chance auch für Mädchen
Von Anfang an war es Skateistans Ziel, auch Mädchen die Ausübung des Sports zu ermöglichen. Dass heute tatsächlich Mädchen auf rollenden Brettern durch Kabul flitzen, ist ein kleines Wunder. Ansonsten ist Mädchen sportliche Betätigung verboten. Dank Skateistan’s Engagement ist hier, ganz im Verborgenen, ein riesiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung passiert....mehr."


Ein sehr ungewöhnliches Projekt - ev. zu westlich um wirklich Erfolg zu haben.


Dendemann: Morgen im Centrum, Erfurt

K wie Kunst


More Infos gibts hier.
Auch witzig



Dienstag, 26. Oktober 2010

Unlike U – Trainwriting in Berlin « I Love Graffiti DE

Unlike U – Trainwriting in Berlin « I Love Graffiti DE


Hier ein Graff-Video aus Berlin, das wirklich interessant aussieht. Hier werden nicht nur die ganze Zeit bemalte Züge gezeigt sondern man erfährt auch was für Menschen dahinter stecken und welche Auswirkung und Bedeutung Graffiti für sie hat.

The Interzone Comic and Streetart Festival


Moin, war etwas ruhig hier bei der Offensive - jetzt gehts hier aber wieder richtig los denn Arbeit macht das leben süss, so süss wie Maschinenöl. yo.
Hier 2 Bilder vom Comic and Streetart Festival im schönen Erfurter Norden. Mehr Bilder bei ladebalken.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Meine Stadt soll schöner werden

Mr. oz ist scheinbar wieder sehr sehr aktiv. Viele neue, echt freshe Sachen aus Hamburg: Klick

 Foto von txmx

Montag, 18. Oktober 2010

THE POP GROUP - Thief of Fire



Leks und Dans von der FOVS Crew aus Österreich


Was so eine Arbeitsweste alles bewirken kann...

Ratsweg 1990


Der Ratsweg in Frankfurt ist einer der wichtigten Spots hier in FFM. Gesprüht wird hier regelmässig, verboten ist es aber trotzdem.
Wie das ganze 1990 aussah, hat Stadtkindffm letztens gepostet...

Freitag, 15. Oktober 2010

Caracho!


Foim and friends in barcelona

Caracho

Am 21.10. spielen hier in FFm Caracho von der Tor-zum-Meer-Stadt Hamburg. Gespielt wird ganz unkonventionell in einer Bankautomatenvorhalle (wie sagt man dazu?). Video macht aber dennoch einen klein bisschen doofen Eindruck - so in der Art "Wir treffen uns morgen alle um halb 10 beim McDonalds und nehmen uns alle an die Hände". oder sowas.


Auf der anderen Seite - Update Frankfurt

Boogie + Chund - Osthafen

Donnerstag, 14. Oktober 2010

"RECLAIM YOUR CITY! - DIE STADT ZWISCHEN ÖFFENTLICHEM RAUM UND PRIVATISIERUNG"

Podiumsdiskussion mit:
JAN SEGHERS, Schriftsteller (mit Lesung vorab)
STEFAN FORSTER, Architekt
MARIANNE RODENSTEIN, Soziologin und Stadtforscherin
STEFAN MAJER, Stadtverordneter

Im Atelier Frankfurt.

Mehr Infos hier.

Dienstag, 12. Oktober 2010

Graffiti-Jugendkultur: Legal-illegal?

Gestern fand die Diskussion über Graffiti in Frankfurt in der Naxoshalle statt. Stadtkindffm war auch da und hat einen guten Artikel geschrieben. Dennoch kurz ein paar Worte von der Offensive:

Mir war das teilweise echt zu blümchen-mäßig, wie hier Graffiti betrachtet wurde. Man kann ja mit den Sprayern reden, sie wollen doch nur kreativ sein und bunte Wände malen, Graffiti als Teil des Hiphops steht für Toleranz und Respekt (großer Applaus!)

Graffiti hat oft mit Hiphop überhaupt nichts zu tun. Und das Gesülze von Respekt und Toleranz traf vielleicht bei McRene-Zeiten noch zu, heute meiner Meinung nach fast gar nicht mehr.
Graffiti ist politisch, oft links, stellt eine Anti-Haltung dar, und will erstmal mit gar niemanden zusammenarbeiten. Graffiti will nicht gefallen, will teilweise zerstören, nimmt ohne zu fragen. So muss Graffiti nicht sein, so kann es aber sein. Aber genau diese Radikalität gefällt mir.



Montag, 11. Oktober 2010

ërell // Paris


ërell // Paris, originally uploaded by -erell-.

ërell aus Paris - hab ich letztens per Zufall in der ekosysten Flickr Groupe entdeckt. Mir gefällt wie sich die Zeichen/Symbole mit der Umwelt verbinden, sich der Umgebung fügen und teilweise erst auf den 2. Blick als Streetart bzw. etrwas Fremdes wahrgenommen werden.



Erfurt- Update

Erfurt im Herbst
Hell in Hell
Zosk

Sonntag, 10. Oktober 2010

Frankfurt update

Hier ein kleines Update.
1up - sind wohl nicht fertig geworden


Diesen Schlüssel sieht man neuerdings auch öfters
CPUK - Bornheim Höhenstr.

Ansonsten sind die Jungs von SMF recht aktiv und dieses Stern-Graff sieht man jetzt auch sehr sehr oft: Streetfiles - Frankfurt


, originally uploaded by katha r..

In der Flickr Gruppe Streetart Thüringen gibt es mal wieder ein paar Posts - klick!



Donnerstag, 7. Oktober 2010

Erfurt- Update

Erfurt - eine Begegnung

Kein schöner Land - Brühler Garten










the snake







Michael Odd - close to the flat share "das alles muss ein Ende haben"

Sonntag, 3. Oktober 2010

Frankfurt update

Hier mal wieder ein etwas größeres Update aus der Stadt des beliebten und begehrten Kapitals. Streetartmäßig mal wieder etwas dünn, graffmäßig doch wieder mehr.



SMF - Naxoshalle









auch an der Naxoshalle







Streetart - unfreiwillig komisch aber irgendwie ganz nett







The vips-crew - Günthersburgpark
netter Frankfurter Anti-Style







Areal Henningerturm - Leerstand
Mit einer verlassenen Gastwirtschaft innen drin









SMF again
recht aktive Truppe, machmal ein bisschen zu unsauber und einfach





Diesen Stern sieht man auch recht oft..










Auch zur Zeit neu: hat irgendwie was 80ermäßiges, erinnert mich an Fehlfarben oder so.












Freitag, 1. Oktober 2010

S-21

Heute um 19.00h Demo am Frankfurter HBF

Die Zukunft

Moin,

am 11. Oktober gibts eine Diskussion über Graffiti in der Naxoshalle in Frankfurt. Es wird wohl darüber diskutiert inwieweit Graffiti legal oder illegal ist. Mehr Infos konnte ich im Netz gar nicht finden. Interessant vieleicht noch, dass Heiner Blum von der HFG OF dabei ist.
Handelt es bei den Graffiti-Künstler Justus Becker eigentlich um Can Two?