Montag, 31. Oktober 2011

Wellen schlagen

Vor dem Hintergrund  des Regierungsantritts der FPÖ in Österreich im Jahre 2000, wurde das Kunst- und Filmprojekt "Ausländer raus"von Christoph Schlingensief in Wien durchgeführt um auf die rechte Gesinnung dieser Partei aufmerksam zu machen. In Anlehnung an die TV-Show "Big Brother" konnten Zuschauer wählen welche Ausländer Österreich verlassen sollen.
Die Aktion rief damals starke Reaktionen hervor: am Freitag gibt es im Hafen 2 den Dokumentarfilm dazu.





Von den Zitronen gibt es übrigens auch einen Song über den Landeshauptmann und damaligen Vorsitzenden Jörg Haider.


1 Kommentar:

  1. Dieses Jahr auch was in diese Richtung in den Niederlanden: http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,787140,00.html

    AntwortenLöschen