Donnerstag, 29. September 2011

Bodies of Babel - Festival Im Mousonturm FFM am Freitag

22:00 Love Inks USA Bodies of Babel - Festival - Konzert

23:00 Narcissister USA Bodies of Babel - Festival Performance l

23:30 DJ Peaches CDN Bodies of Babel - Festival Party

www.mousonturm.de


Wobei Peaches sicherlich das Highlight ist. Sie tritt an dem Abend jetzt nicht im Rahmen eines Konzerts auf sondern legt "nur" auf.

Hier noch ein etwas älteres Video von ihr (Jeans Team-Cover):




Mittwoch, 28. September 2011

Loopin

Also wer in Frankfurt in letzter Zeit wirklich positiv auffällt ist "loopin". Die Spots sind gut und insbesondere der Style, der wirklich für sich steht, ist fresh und irgendwie sehr anders als das was man sonst so sieht.

Das Foto hier ist von Passant. Auf Streetfiles gibt es weitere Bilder: Klick!

Und bei stadtkindFFM gibt es auch einen Beitrag: KLICK!

Mittwoch, 21. September 2011

Beamtenprobleme



...bis der notarzt eintrifft ist der kollege ausgeblutet...


Montag, 19. September 2011

Thomas Baumgärtel stellt aus

Besser bekannt als der Bananensprayer. Baumgärtel begann ab 1986 vorwiegend an Museen oder Galerien seine Bananen zu sprühen - hier in Frankfurt gibt es übrigens auch welche. Die Bananen galten/gelten mittlerweile als eine Art Ritterschlag - teilweise wurde er sogar aktiv von Museen gefragt ob er nicht eine solche anbringen kann.
Herr Baumgärteln stellt in der DavisKlemmGallery aus: KLICK!

Samstag, 17. September 2011

save the ghost trainsoli jam - Jena

Anfang Februar wurde ein Waggon beim Kassa von Unbekannten, absichtlich oder unabsichtlich, in Brand gesetzt. Allgemein ist nun dadurch die Hall of Fame bedroht - es gibt eine Soli-Verantsaltung am 24.09. zur Reparatur des Waggons.

Mehr Infos hier: http://www.jenagraffiti.com/

Freitag, 16. September 2011

Antennen ausfahren!

In letzter Zeit ist im Frankfurter Stadtgebiet an verschiedenen Stellen vermehrt Neonazipropaganda aufgetaucht: Sticker, Stencils, Parolen. Wer sich nicht regelmäßig mit den Abstrusitäten rechter Lebenswelten beschäftigt, wird es zunehmend schwer haben, solche Sticker als Nazipropaganda zu enttarnen, da sie sich vom Layout und den Parolen weitgehend linken Szenecodes annähern. (Das kann aber jeden halbwegs wachen Geist nicht darüber hinwegtäuschen, dass das zugrundeliegende Welt- und Menschenbild unvereinbar bleibt.) Wenn schon das antiquierte Weltbild nicht zieht, dann der Lifestyle und das Outlaw-Image.
DESHALB: Augen auf, Ohren auf - und jede Nazischeiße umgehend beseitigen. Weitersagen. Und aufeinander aufpassen. Denn auch zu gezielten Pöbeleien und Drohungen gegen Menschen, die "nicht-rechts" sind, soll es auch vermehrt kommen.
Nicht umsonst sieht man in letzter Zeit sicher auch verstärkt, die Sticker des Nazi-Radars, an den man Auffälligkeiten melden kann.


 Wer dazu keinen Bock hat,
kann natürlich auch andere Strategien verfolgen...


Donnerstag, 15. September 2011

The roof is on fire

Frankfurt ist nicht unbedingt für seine Roof-Tops bekannt - diese gibt es hier eigentlich relativ selten.
StadtkindFFM hat jedoch ein paar Bilder gesammelt und zeigt sie auf seinem Blog: hier lang!

Achso, dies ist Part I - da kommt wohl demnächst noch was..

Sonntag, 11. September 2011

urbancomfort.de

Im Netz gibt es einen relativ neuen Street Art Blog, Schwerpunkt auch Frankfurt. Von den bisherigen Posts her zu schliessen liegt der Focus wohl mehr im künstlerischen Bereich, also eher weniger Graffiti bezogene Themen.
Mal gucken wie sich das entwickelt:
Bitte hier lang: http://urbancomfort.de/

Ostend-Rundgang


Kleines Ostend-Update FFM 

Slogan
OFB


Mittwoch, 7. September 2011

Adbusting



ZDF kultur hat eine Reportage über den Berliner Street Artisten "Prost" gedreht. Prost betreibt in Berlin Abusting, eine der politischsten Formen des Streetarts, und ist deutschlandweit wohl einer der aktivsten Adbuster. In Frankfurt gibt es dies im kleineren Rahmen auch, so verändert auch jemand hier in FFM Werbeplakate - demnächst gibt es hier auf dem Blog ein Interview.
Den kreativen Protest könnt Ihr schon online mal ausprobieren bevor es dann nachts mit Kannen und Cutter losgeht. www.schoenfaerben-jetzt.de

via ilovegraffiti

Dienstag, 6. September 2011

Erfurt-Update

kleenes Update aus der L-Hauptstadt.
VCR -City

VCR - Slogan


Sonntag, 4. September 2011

Samstag, 3. September 2011

streetart.frankfurt

Wie Ihr es vielleicht mitbekommen habt, werden auf streetart.frankfurt eigentlich täglich neue Bilder hinzugefügt - mittlerweile sind das auch richtig viele. Im aktuellen Update wohl ein recht frisches CityGhost-Bild, an diesen Kränen bei der Honsellbrücke. : KLICK!