Montag, 20. Februar 2012

Streetart in LA

Morgen gibt es eine Doku über Streetart in LA auf arte, 17.30h

"Die amerikanische Westküstenmetropole Los Angeles dehnt sich mit ihren mehr als dreieinhalb Millionen Einwohnern immer weiter ins Umland aus. In der ganzen Stadt haben sich zahlreiche Urban Tribes gebildet. Die einen sind eher kreativ tätig, andere helfen ihren Mitgliedern dabei, sich neu zu erfinden, ein neues Leben anzufangen. Allen aber ist gemein, dass sie die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft ganz in den Vordergrund stellen. Los Angeles ist die selbst ernannte Weltmetropole der Street Art. Die Stadt beherbergt einige ihrer berühmtesten Vertreter und ist zugleich eine bedeutende Talentschmiede. Gemeinsam haben diese Kreativen eine echte kleine Community ins Leben gerufen. Währenddessen eröffnet in Downtown Los Angeles "Homeboy Industries" ehemaligen Gang-Mitgliedern neue Möglichkeiten. Das Zentrum bietet ihnen eine Gemeinschaft, die sie bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft unterstützt. Und in Venice Beach, der für ihre exzentrischen Selbstdarsteller berühmten Strandpromenade, hat die Hippiekultur bis heute überlebt."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen