Montag, 4. Juni 2012

When in Argentinia, do as the Argentinians do!

In Argentinien ist das Besprühen von Häuserwänden geduldet bzw. sehr oft sogar gewünscht - hier wird Graffiti allgemein als Kunstform angesehen, d.h. Sprüher müssen hier keine Strafverfolgung befürchten - eher im Gegenteil: das Anbringen/Produzieren eines Kunstwerkes ist per Gesetz geschützt und kann/darf somit nicht wieder entfernt werden (!)

Hier der Audio-Beitrag bei DRadio Wissen sowie gepostete Buenos Aires-Bilder  bei SF.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen