Montag, 17. September 2012

Mit der Spraydose gegen den Staat

Harald Naegeli spricht in 3sat über die gesellschaftliche Verhältnisse nach 68 in der Schweiz und die Bedeutung des Graffits in dieser Zeit.
Insbesondere die politische Bedeutung des Graffitis war in den siebzigern deutlich größer als heute, wobei bei ihm beide Aspekte eine Rolle spielen: eine Auflehnung gegen die bestehenden Zustände aber auch die Akzeptanz dieser Kunstform im Öffentlichen Raum.

Hier lang.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen