Montag, 12. November 2012

Was so ging

Unser Monatsrückblick für Oktober kommt sehr spät, dennoch: hier ist er:

Wir gucken zurück auf den Monat Oktober und außer dass in diesem Monat schon der Schnee gefalllen ist soll hier folgendes erwähnt werden:

WAS SO GING?

FFM: 
1. In Frankfurt war sicherlich das Highlight die Bemalung des Hauses am Anfang der Berger Strasse im Rahmen der VARIÉTÉ LIBERTÉ von Gauloises. Spot und Atem haben hier eine tolle Arbeit abgeliefert: Propz!

Auf frankfurt.in.Ordnung und bei Streetfiles gibt es Bilder dazu. An dieser Stelle sei nochmals der Artikel vom universaldilletanten erwähnt bei dem u.a. auf das (bekannte) Problem sich künstlerisch zu entfalten und gleichzeitig Dinge zu unterstützen, die man nicht unbedingt unterstützen möchte, eingegangen wird. Mittlerweile gibt es auch hierzu bei mainstyle super viele Fotos..

2. Die Bemalung der Friedensbrücke in FFM war auch im Oktober in ein Thema: erst letztens waren ME / DBL am Start, Case und Kent / Mr. Dheo / Paris ebenfalls. StadtkindFFM hat alles wieder super abfotografiert..
A propos Mr.Dheo, der Portugiese hat sich auch an der EZB-Baustelle verewigt.

3. Bei Street Art Frankfurt ging auch einiges. Das thematische Zusammenstellen von Fotos gefällt, im Oktober reichen die Fotoserien beispielsweise von Statements über Bügelperlen bis zu  Peng - gute Mischung!

4. Ostendfaxpost hat sich mal unter den Riederhöfen umgeschaut und schöne Fotos gemacht.





ERFURT:

Eine ganze zeitlang hat sich an die weisse Mauer beim Brühler Graten niemand ran getraut: doch nachdem CWR Ihr Piece gestezt haben folgent KST und AIO... mal gucken wie lange es bleibt..


Bei Facebook gibt es jetzt mittlerweile auch eine Fanpage, die sich mit Erfurter Graffti beschäftigt - liken lohnt sich, da hier auch sehr viele und alte Fotos gepostet werden.




OUR FAVS:

dko: Das Bild von Mr. dheo /Pariz  an der 
Friedrich-Stoltze-Schule ist nen Burner: hier zu sehen.



universaldilletant: Neben Bügelperlen gibt es inzwischen einige Experimente mit den unterschiedlichsten Materialien - da zeichnet sich eine Entwicklung ab, die mir zusagt:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen