Montag, 8. April 2013

BPOL-F: Graffiti-Sprayer am Bahnhof Bürstadt festgenommen

"Bürstadt (ots) - Im Bereich des Bahnhofs Bürstadt wurde heute Nacht, gegen 03.00 Uhr, ein 17-jähriger Bürstädter festgenommen. Ein Lokführer der Deutschen Bahn AG gab den entscheidenden Hinweis. Er hatte den jungen Mann beobachtet, als er am Bahnsteig 2 eine Sichtschutzwand auf einer Fläche von 12 Quadratmetern besprühte.
Mehrere Streifen der Bundespolizei und der Polizeistation Lampertheim fahndeten nach dem Täter. Kurze Zeit später wurde der 17-Jährige in der Nähe des Bahnhofs festgenommen. Die Beamten fanden frische Farbanhaftungen an der Kleidung und mehrere Sprühdosen in seinem Rucksack.
Gegen den Jugendlichen wurde durch die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Anschließend wurde er zu Hause an seine Eltern übergeben."

via pp


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen