Dienstag, 30. April 2013

Malen an der EZB


"Am Samstag den 4. Mai findet im Rahmen von "Nacht der Museen" wieder eine Graffiti und Skater Session statt. In der Nacht wird die derzeit größte Baustelle im Frankfurter Osten rund um die neue Europäische Zentralbank in eine Kunstfläche für Urban Art verwandelt. Etwa 15 lokale und überregionale Graffiti-Künstler nehmen sich eine Fläche von 150 Metern vor, um diese live zu besprühen. Besucher können in der einmaligen Atmosphäre im nächtlichen Frankfurt mit der beleuchteten EZB im Hintergrund und chilligen Musik, bei diesem Happening dabei sein. Möglich gemacht wird das Projekt "underARTconstruction" vom Naxosatelier. Also schaut einfach mal vorbei"

Zum Facebook Event geht es hier lang

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen