Montag, 1. Juli 2013

Wassoging....

Hier wieder unser beliebter "Wassoging-Post". Was ging im Juni? Hier unsere Auswahl. Cheers.


FRANKFURT:

Streetart-Ffm hat wieder Auge für die Details bewiesen: klein und klebrig, klein und perlig und klein und glupschig.

Dass der Bomber nie um eine Meinung verlegen ist, hatte sich schon in unserem Interview mit ihm gezeigt. Aber auch auf seinem Blog kotzt er sich über trendige Vermarktung von Graffiti und Streetart aus.

Wer legales Graffiti in perfektion und Übergröße bestaunen will, sollte sich die Ergebnisse des Meeting of Styles in Mainz-Kastel anschauen, hier ein paar Bilder. Oder selber was suchen...

Auf Bombendrohung hat man sich im Juni Bad Vilbel gewidmet - nicht schlecht, Herr Specht.

The Visualizers würdigen nochmal den Elfenbeinturm vor seinem baldigen Abriss, die andere Seite lohnt aber auch.

Das Thema "Tourismus und Streetartsuche" geht in die nächste Runde - gute Frage....

Sart hat jetzt ne neue FB-Page: hier gehts lang.

Graffiti-Book heisst wieder auf FB die Seite, die auch viele Bilder aus Frankfurt postet.

Wie man übrigens Frankfurt am besten und am schnellsten verlässt seht ihr hier: klick.

Nachtrag: ES ist wieder aufgewacht.



ERFURT:

Fotos vom Graffiti Battle gibt es hier.

Mawrik geht auf der Straße zur Zeit ja gut ab: im Netz sieht man ihn/sie jetzt auch: klick.

Bei streetart Erfurt gab es die Tage auch ein Tag-Update: ist ein bisschen lieblos fotografiert: da lang.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen