Samstag, 7. September 2013

EZB Update September 2013

In den letzten Tagen und Wochen wurde nicht nur unter der Friedensbrücke in Frankfurt gemalt (wir berichteten), sondern auch an der EZB. Angesichts des dort herrschenden wir-müssen-den-neuen-Rasen-permanent-bewässern-Wahnsinns grenzt es an einem Wunder, dass das neue Werk von Justus "COR" Becker, das als "work in progress" im August-Update zu sehen war, nun fertiggestellt wurde. Dieser Wasser-verschwendungswahnsinn wird von dem Bild unterstrichen und verleiht demselben auch eine gewisse Ironie.

Links und rechts sieht man das Wort "HUNGER" bzw. "DISEASE". Da in der "Dritten Welt" nicht nur Hunger und Krankheit jeweils ein großes Problem für Kinder darstellen, sondern vor allem der Mangel an sauberem Trinkwasser, hätte man auch ruhig das Wort "THIRST" hinzufügen können. Währenddessen werden täglich abertausende von Litern an sauberem Trinkwasser benutzt, um den Rasen vor der EZB möglichst schön aussehen zu lassen. Ob die da oben die Ironie dieses Werkes der starken Kontraste hinter solch einer Kulisse verstehen (können), bleibt nur zu hoffen. Na dann. Prost Kinder!

COR mit grünem Rasen
Hunger
Disease

Auch zu sehen sind zwei neue Werke von dem spanischen bzw. katalanischen Künstler MURO, dessen erstes Werk am Bauzaun auch im August-Update zu sehen war. Eins der beiden Werke ist eine sehr sehenswerte Kollaboration mit BONZ. Das zweite Werk befindet sich etwas versteckt auf der Ostseite und besticht vor allem durch seinen "Schizo"-Stil.


MURO / BONZ
MURO
BONZ
MURO goes Schizo


1 Kommentar:

  1. ..das muro bond ding ist schon ein ziemlich
    harter abklatsch von einigen MSK wänden...
    nur mal so als beispiel:
    http://jerseyjoeart.com/2013/07/10/houston-bowery-wall-nyc/

    AntwortenLöschen