Freitag, 6. Dezember 2013

Buch Streetmessages / crowdfunding

Nicholas Ganz plant ein Streetart-Buch, dass sich speziell auf "Streetmessages" konzentrieren will. Da das Finanzierungskonzept leider noch nicht ganz steht, könnt Ihr Nicholas gerne unterstützen:

"Das Buch „Street Messages“ wird im nächsten Jahr 2014 erscheinen und begleitet von einer Internetseite oder einer Facebook-Seite, um auch nach der Veröffentlichung des Buches die Kommunikation im öffentlichen Raum weiter zu präsentieren und die Möglichkeit zu geben, aktuelle Arbeiten im Internet zu publizieren. Daher bitten wir Euch bereits heute um Eure Unterstützung, um das Projekt vollständig und ohne Grenzen realisieren zu können.

„Street Messages“ ist das erste Buch, daß diese Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt porträtiert. Dabei wird ein großer Bogen über Länder mit einer langen Graffiti Tradition wie den Vereinigten Staaten, Kanada oder Europa geschlagen, aber auch Länder beleuchtet, die in dem Graffiti-Boom eher eine geringere Beachtung finden. Das Buch stellt auch Werke aus Ländern wie Bangladesch, Singapur, Nepal oder Israel vor und vor allem auch Bilder aus dem Orient wie Libanon, Ägypten oder Jemen, wo Graffiti und Texte im öffentlichen Raum eine große Rolle in dem Widerstand gegen die unterdrückerischen Regierungen einnehmen."

- Hier geht es zu seiner Website: klick!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen