Donnerstag, 4. September 2014

Was so ging

Yo, was ging im August: hier wieder unser kompakter Überblick:

Frankfurt:

Frankfurter Writing Kultur! MAINSTYLE Ishoo I 1990 - Die erste Ausgabe des Frankfurter Graffiti Hip Hop Magazins made in Germany hat mainstyle gepostet. Und auf dem mainstyle-tumblr auch haufenweise guter aktueller Stoff...

Eine sichere Adresse im Netz was Postings über Streetart und Graff aus FFM angeht ist das stadtkind FFM: update Streetart und Garagentor Special und und und: hier lang.

Dosenkunst war u.a. in Bad Vilbel unterwegs...

Bei Hibb'n'Dribb gabs ne Pengsammlung.

Bei Urbancomfort geht auch mal wieder was - auch wenn man den Kopf hängen lässt...

Auf facebook haben wir die noch relativ junge Site "Graffiti&Streetart Offenbach" entdeckt, die bereits jetzt schon zahlreiche Bilder aufweisen kann: reinklicken lohnt sich!


Erfurt:

Nicht direkt Erfurt, aber in Schmalkalden läuft ja seit einiger Zeit das Urban Art Festival "Wallcome" unterschiedliche internationale Künstler wie Herakut oder Pixel Pancho haben sich hier schon ihre Spuren hinterlassen. Das ganze Event findet seinen Höhepunkt beim Urban Art Trip, bei dem man mit dem Bus durch Erfurt, Jena, Weimar und schließlich Schmalkalden fährt und sich dabei Spots mit geiler Streetart reinzieht. Nen Beitrag bei ZDF gibt es sogar auch. Mehr dazu im kommenden Post.

Bei den Kollegen von streetarterfurt gab es nen Asia-Markt-Update.

Auf Farbsucht sind auch ein paar neue Bilder dazugekommen: klick.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen