Mittwoch, 31. Dezember 2014

2014 Graffiti Kalender Berlin (Spezial - Eisenacher Straße)

Nachdem das hübsche Werk divers. Künstler an der Eisenacher Straße in Berlin bereits in den letzten Tagen viel im Netz gepostet wurde, wollten wir euch die 12 Bilder auch nicht vorenthalten.
Am Ende findet ihr noch ein Video dazu von den Kollegen aus Berlin.

Wir wünschen all unseren LeserInnen einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf treue Leserschaft in 2015!

Januar
Februar


Dienstag, 30. Dezember 2014

Update Frankfurt Dezember

Aus betriebsinternen Gründen erfolgt diesmal nur eine Bilder-Auswahl der "Passant-Fotos" - was der hohen Qualität dieses Posts jedoch keinen Abbruch tut.



Montag, 29. Dezember 2014

Trainspotting - Erfurt, Frankfurt und Umgebung!


Moin!
Wir haben in den letzten paar Wochen mal wieder einige schicke Züge für euch gesammelt.
Es ist ein bunter Haufen aus Erfurt ( und "Umgebung") und Frankfurt dabei.
Hier das Ergebnis!




Sonntag, 28. Dezember 2014

Update Erfurt Dezember 2014

Seit gefühlten Ewigkeiten hier wieder ein Erfurt-Update auf der Offensive - enjoy!





Samstag, 27. Dezember 2014

Menetekel - CWR-Ausstellung in Weimar

Bei FB hatten wir es ja schon kurz erwähnt: in Weimar stellt die CWR-Crew aus, bis zum 14.01.2015 läuft die Ausstellung noch.
"Ostdeutschland kurz nach der Wende. Der Grauschleier des Sozialismus mit seinen zerfallenen Innenstädten und unsanierten Fassaden bescherte in den Neunziger Jahren, der aus den USA Mitte der 80er Jahre in die BRD herübergeschwappten Graffitikultur, in Ostdeutschland einen idealen Ort sich zu entfalten. Die spezielle Mischung aus Abenteuer, Provokation, Gruppenzugehörigkeit, Wettkampf, Grenzübertretung und auch verkapptem künstlerischem Ausdruck in einer Zeit der Neuorientierung führte zu einer Allgegenwärtigkeit im Stadtbild ostdeutscher Städte und so auch Weimar´s, welche wohl Ende der 90er Jahre ihren Höhepunkt fand...."

  Hier lang.



Dienstag, 23. Dezember 2014

Ratswegkreisel [013]

Kurz vor den Feiertagen noch ein Update vom Ratswegkreisel, möglicherweise das letzte Update 2014.



Samstag, 20. Dezember 2014

Suhl trifft!

Suhl - die Waffenstadt im Thüringer Wald: was gibt es in der Waffenstadt für Graffitis? Wie es scheint nicht wirklich viel, andere Hobbies sind wohl beliebter. Nun, hier ein paar Straßenbilder, am Schluss noch ne schöne legale Wand.





Graffiti-Lyrik.

Graffiti als Gedicht?
Joachim Spurloser und Stefan Wartenberg haben endlich einen Gedichtband von und über Graffiti herausgebracht. Freundinnen und Freunde, die die Kulturform Graffiti gerne ganzheitlich betrachten, werden darauf schon länger gewartet haben.
CALYBA heißt das Werk und HIER kann man ein paar Blicke in das Werk werfen. Und es auch gleich bestellen. Und da es zufälligerweise kurz vor Weihnachten erschienen ist, können Spätentschlossene Wünscher*innen und Schenker*innen noch zuschlagen.
Viel mehr als das auch auf der Seite genannte Zitat aus dem Manifest des Graffitmuseums muss und kann man eigentlich auch nicht hinzufügen:

"[...] Der Gesamttext Graffiti ist einem ständigen Wandel unterworfen. Sein tägliches Entstehen und Vergehen macht ihn lebendig – und gleichzeitig unendlich. Eine unbestimmbare Anzahl von Autoren und Zensoren arbeitet unermüdlich an seiner Weiterentwicklung: sei es in Form beständiger, ja mantraartiger, Wiederholung einzelner Bestandteile, sei es in der Verfeinerung oder Auflösung seiner Codierung, oder sei es in dem Versuch, des Auslöschens einzelner Wörter oder ganzer Sätze. [...]"
"Lest mehr Graffiti" – Manifest des Graffitimuseums, 2004

Allenfalls noch den Link zu Joachim Spurlosers tumblr-blog, das ebenfalls sehr sehenswert ist.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Dienstag, 16. Dezember 2014

Marker-Pieces open air.

In dieser Sparte sind nicht allzuviele Akteure unterwegs.  Während der Marker beim Sketchen seinen festen Platz zum Malen von Pieces hat, wird er im öffentlichen Raum gemeinhin zum Taggen oder Verfassen von Nachrichten und Slogans verwendet - Zeit für Markerpieces nehmen sich allenfalls noch Stickerfreaks. Aber es gibt doch die Ausnahmen, die vielleicht nur unterwegs sind, um die Regel zu bestätigen. Hier sind also Markers-Pieces an der frischen Luft zusammengefasst...



Donnerstag, 11. Dezember 2014

Stencils.

Streetart ist in Frankfurt nicht allzu präsent, verglichen mit anderen Städten. Aber mit der Zeit sammelt sich halt doch einiges im öffentlichen Raum an, welches dann auf Speicherkarten und Festplatten darauf wartet, präsentiert zu werden. Hier die Sprühschablonenwerke, die uns in letzter Zeit vor die Linsen gekommen sind:



Mittwoch, 10. Dezember 2014

Ratswegkreisel [012]

Es war kalt am Ratswegkreisel, doch es waren auch wieder Maler vor Ort und wir natürlich auch. Diese Aufnahmen entstanden rund um das Nikolauswochenende...





Sonntag, 7. Dezember 2014

Footnotes - Take Three

Hier, wie immer ohne Gewähr für weder deren Wahrhaftigkeit noch Relevanz, sind die Footnotes aus der Sonntagsziehung.




Samstag, 6. Dezember 2014

a fistful of tags.

Lustiger Zufall: Die SPD hilft gerade dem CDU-Innenminister de Maizière bei der Umsetzung massiver Einschränkungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht: Ausweitung von Haftgründen, Einreise- und Aufenthaltsverbote, Einschränkungen in der Gesundheitsversorgung und Ausweitung der angeblich sicheren Herkunftsstaaten. Deshalb bekam die SPD  letzte Woche (nicht nur in Frankfurt) Besuch einiger Antirassist*innen. Und wer hat (vor wievielen Jahren eigentlich?) an die SPD-Parteizentrale getaggt? Asyl. Damit hat das vor einiger Zeit schon aufgenommene Bild plötzlich eine ungeahnte Aktualität erlangt. Denn man fragt sich, wie lange das Wort Asyl im Zusammenhang mit der SPD wohl noch wahrnehmbar sein wird...
 

Genug Bildungsauftrag, deshalb noch mehr Tag-Pics.



Donnerstag, 4. Dezember 2014

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Erfurt: Asia-Markt: Plück-Lyro Special

Plück und Lyro waren im Asia wieder sehr aktiv und haben fast die komplette Wand an der Westseite bemalt. Zusätzlich haben wir die 2 Bilder von ihrer letzten Aktion vor ca. einem 3/4 Jahr reingepackt (letztes Bild). Enjoy!