Freitag, 23. Januar 2015

MUSIKUNDTANZZURRETTUNGDESVOLKSVERSTANZ


via extra3
sorry für den schlechten titelzeilenreim der selbstverständlich nichts zur Rettung beiträgt :)

Kommentare:

  1. pegida ist kacke, weil es genauso wie die usa als feindbild den islam auserkoren hat. pegida ist dazu da, die wut der bevölkerung auf den islam zu kanalisieren, statt auf die wahren schuldigen (banken, regierungen und konzerne), deswegen pegada und endgame statt pegida! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hauptsache irgendwer ist Schuld an Irgendwas, und Hauptsache man kann überhaupt mit den Finger auf irgendwen zeigen, der einem besser in den Kram passt. Popcorn!! *zwinkersmiley*

    AntwortenLöschen
  3. Achja, ich kann mir schon vorstellen, zu welchem Grüppchen du gehörst.
    Damit du aus dem Tal der Ahnungslosen kommst, hier ein Artikel aus dem von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gegründeten urlinken Magazin Die Rote Fahne:

    http://rotefahne.eu/2012/11/die-antideutschen-als-neoliberale-erfuellungsgehilfen-teil-1/

    AntwortenLöschen
  4. Wer meint denn jetzt hier wen?!

    Man muss in jedem Fall nicht antideutsch sein, um zu erkennen, dass die Gemengelage an Verantwortlichkeiten vielfältig ist. Und dass es im Kapitalismus Gewinner und Verlierer gibt, und dass dies weder mit Nationalität noch mit Religion zusammenhängt. Global betrachtet gibt es Regionen, in denen es mehr Verlierer gibt, aber es gibt sie überall - so wie die Gewinner. In jedem Fall dient das Abendland-Konstrukt als Sammelbecken für allerlei (jeweils in Teilen) reaktionäres, menschenfeindliches, rassistisches und rechtsextremes Gedankengut - insofern ist es immer wichtig, deutlich Paroli zu bieten. So wie heute am frühen Abend in Frankfurt. See you!

    AntwortenLöschen