Montag, 1. Juni 2015

DKO @ Streetpins

Seit ca. 14Tagen findet Ihr die DKO auf Streetpins. Kurz zuvor wurde Streetpins 3.0 online gestellt. Das heisst die Site die kurz nach dem Ende von Streetfiles auftauchte hat ein Update erfahren. Ein kurzes Fazit nach 14tägiger Probezeit sei nun erlaubt.
Streetpins ist die bestfunktionierende internationale Community/Forum Seite die es zur Zeit gibt. Das Projekt scheint bzw. hat hohe Ambitionen was Funktionalität und Angebot angeht. Sehr viel ist möglich.. von einer MapsKarte über Blogs, Battle erstellen und dem Profil mit guter alter Kommentarfunktion...usw..
Das ist nur eine sehr grobe Zusammenfassung aller Funktionen, die wie fest zustellen ist, ein wenig zu lasten der usability geht. Hier bei ist das Design der Knackpunkt. Welches gut ist! aber die Schwierigkeiten moderner Webgestaltung offensichtlich werden lässt. Der Fokus auf ein responsives Design sorgt für weniger Spass/Usability auf dem Desktop. Angeführt sei hier bspw. das „durchklicken bzw. sliden der Fotos. Was die Grundfunktion der Seite am ende ist... Graffiti Fotos anschauen. Technische Details führen aber nun zu weit… Die Seite ist soweit sauber programmiert und alles funktioniert. Kleinere Bugs gehören dazu und werden sicherlich noch behoben.


Es wäre schön wenn die Startseite noch ein wenig besser strukturiert ist. Der endlose Aktivitätsstream nervt etwas… was machen Kommentare und andere schriftlichen Entränge oder bookmarks auf der Startseite?!? Das ist überflüssig und trägt zum Durcheinander bei. Mein Vorschlag wäre sie Startseite auf NEW & POPULAR, BLOG und vielleicht noch NEW USER zu konzentrieren.
Bei Blog Content sollte auch das System überdacht werden… Ein Verbesserung wäre das Blogsystem auf Autoren zu konzentrieren die Magazine, Websites etc. repräsentieren. Um so special content zu generieren.. Vielleicht mag ich auch einfach nur das Blogsystem das ILG hat. Das ganze ist alles in allem noch kein Problem, da sich bisher die Nutzung des Blogsystems in grenzen zu halten scheint.  Das war der erste Eindruck zur Technischen un strukturellen Seite.


Zum Schluss noch der subjektive Eindruck:
Es scheint (noch) nicht so viel Fotomüll (vergleichbar mit streetfiles) zu geben. Die Qualität der Bilder kann sich sehen lassen. Manch üblicher Member aus SF Zeiten wurde auch schon gesichtet. Auch scheint es das das gros der Bilder aus Deutschland bzw. deutschsprachigem Raum zu kommen. Wo sind die ganzen Streetfiles Ostblockler geblieben? °_-

Da es keine explodierenden Hype wie bei Streetfiles gibt ist gut. So kann die Seite langsam um stetig wachsen und noch besser werden um den Macher nicht über den Kopf zu wachsen.
Fazit: Wir machen da weiter mit. Das sei noch gesagt - das wir uns bei Strretpins auf legale Bilder beschränken werden. Damit die Macher Ihre Bilder nicht immer sofort im Netz wiederfinden und so die Bilderflut etwas gestoppt bzw, eingedämmt wird.

Ganz zum Schluss noch ein ausdrückliches Lob an die Macher die mit Streetpins eine positiven Beitrag für die Graffiti Community leisten und auch eine Alternative zu den mehr als nervigen Facebook-Graffiti Seiten bieten.

Streetpins.com
Streetpins.com/dko



1 Kommentar:

  1. Hey, DKO'lers!

    vielen Dank für den ausführlichen Bericht! Ihr habt da einige sehr gute Anmerkungen, die wir sicherlich noch in unseren Ideenpool aufnehmen werden. Insbesondere die Startseite ist auch bei uns ein heiß diskutiertes Thema, generell wollen wir da auch eher die Blog-Posts in den Vordergrund stellen - aber erst mal schauen, wie sich das mit den User-Blogs entwickelt. Ihr tragt da ja schon euren Teil zu bei - sehr cool, weiter so ;-)

    viele Grüße,
    Serio / Streetpins.com Team

    AntwortenLöschen