Donnerstag, 26. November 2015

Markerpieces.

Es gibt viele Gründe, ein Piece mit Marker zu malen: keine Zeit für aufwendiges Vorbereiten, kein Geld für Dosen, der Wunsch nach Ausbruch aus den Konventionen, der ständige Drang nach Buchstabenmalen, aber kein Papier mehr da, Langeweile beim Warten auf den Bus oder Zug....

et voilà: hier sind ein paar Ergebnisse der oben genannten Sachverhalte.



Kommentare:

  1. der "Schämt euch!" sticker ist ja mal geil, gibt es die nur über connections oder können aussenstehende die auch kriegen?

    ps. das G dahin zu malen muss ja länger gedauert haben als ein Piece mit 5 farben da hin zu packen ;: =

    AntwortenLöschen
  2. Befindet sich der Artikelschreiber noch in der Pubertät oder ist er auf Crack?
    "Markerpieces" der Begriff schon :D und die tiefgreifenden Begründungen :D ist also der Ausbruch aus den Konventionen...die Revolution durch Markerpieces steht kurz bevor :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Markerpieces sind schon seltener als Tags.
      Außerdem ist Pubertär und auf Crack sein kein direkter Widerspruch.
      (auch wenn ich nicht weiss worauf du hinaus möchtest)
      Viva la Markerpiece!

      Löschen
  3. Ich warte auf den ersten "Markerpiece" Wholetrain.......

    AntwortenLöschen