Freitag, 11. Dezember 2015

Mainz-Kastel - Teil 3

Nun kommen wir zum etwas spannenderen Teil unserer Serie: fotografiert wurden hier Bilder von der Line sowie von der verlassenen Industriehalle. Ein wahres Eldorado für Maler_innen.
Doch Vorsicht! Nach einiger Zeit kam ein Typ auf mich zu, der behauptet er sei hier für das Gelände zuständig - vom Aussehen sah er zwar aus wie ein Obdachloser bzw. dass er halt nicht diese Funktion ausübt - jedenfalls wirkte er aber extrem agrressiv, so dass ich das Gelände lieber verließ. Er behauptete auch schon die Polizei gerufen zu haben, was aber meiner Meinung nach nicht stimmte, da weit und breit kein Freund und Helfer zu sehen war. Wer ev. auch schon mit diesem Freak Erfahrung gemacht hat, bzw. weiss wie gefährlich es ist hier zu malen, soll bitte einen Kommentar schreiben.



































1 Kommentar:

  1. Ich war zwei mal dort, bin niemandem begegnet. Aber das nächste Polizeirevier ist direkt gegenüber vom ehemaligen Haupteingang. Und von der Brücke kann man ja das Gelände gut einsehen. Also Vorsicht.

    AntwortenLöschen