Dienstag, 23. Mai 2017

Berlin Nr. 40 // Ein Fuchs muss tun was ein Fuchs tun muss...

Beim letzten Berlin Post (Klick!) haben wir euch die stillgelegte S-Bahn Strecke der Siemensbahn gezeigt. Heute geht´s weiter mit Walls...




Donnerstag, 18. Mai 2017

Graffiti-Schande Erfurt! Schämt euch, ihr Schmierfinken....


TA - Fr. Wallsmann (CDU)
Diese Woche, genau gesagt am Montag (Artikel 1) und Dienstag (Artikel 2), beschäftigte sich die BILD! Zeitung mit dem Thema Graffiti, bezogen auf thüringens schöne Hauptstadt Erfurt. Im Endeffekt war dort inhaltlich nicht viel drin. Wiedergabe diverser loser Polizeimeldungen der letzten Wochen sowie ein paar wenige Aussagen von Betroffenen, welche sich immer wieder über diese Schmierfinken und Sachbeschädigungen aufregen. Der Dietmar, ein ehemaliger Spitzenbeamter Thüringens (!!) fordert gar ein Graffiti Kataster, so wie in Weimar.
An Tag 3, also am Mittwoch folgte dann ein Artikel in der Thüringer Allgemeine von der Graffitibeauftragten der thür. CDU, welche sich natürlich auch noch mal zu Wort melden musste. Die Stadt Erfurt kümmert sich einfach nicht genug um illegale Graffiti. Was sagt ihr dazu?

Wallsmann in der TA:
http://erfurt.thueringer-allgemeine.de/web/erfurt/startseite/detail/-/specific/Walsmann-Stadt-laesst-jede-Aktivitaet-gegen-illegale-Graffiti-vermissen-478921748

BILD! Erfurt, Montag am 15.5.

BILD! Erfurt, Dienstag am 16.5.




Dienstag, 16. Mai 2017

VapourTrails meets OQ-Paint

Vergangenes Wochenende haben Team VapourTrails eine neue Giebelwand für das Erfurt Projekt OQ-Paint gemalt. In nur drei Tagen wurde dieses Brett rausgehauen!!!! Zu finden in der Liebknechtstr.- am Penny..
.. und hier noch gleich das passende Video!


VAPOURTRAILS
OQ-PAINT
Bilder© OQ-PAINT

UTAH & ETHER - »No comment«

Vor einer Woche lief der Film »GirlPower« Dank YO! in Jena und hier in Erfurt im Retronom. Im Film an sich kamen auch UTAH & ETHER kurz zu Wort.. Hier nun ein kurzes Video was die Geschichte der beiden weiter erzählt. Der Film ist übrigens sehr sehenswert!


Montag, 15. Mai 2017

A4 Naher Osten.

Im ersten Teil Bilder vom Abschnitt der A4 zwischen Kirchheimer Dreieck und Hermsdorfer Kreuz.





Sonntag, 14. Mai 2017

Auslandsreise: Mallorca Pt. 2 Wein-Kooperative Sindicat (Felanitx)

Das historische Gebäude sieht jeder, der bei Felanitx vorbeikommt. Gebaut wurde der Komplex zwischen 1919 und 1922, nach den Plänen des Jugendstil-Architekten Guillem Forteza Piña. Der imposante Bau von 1922, seit Jahrzehnten verrammelt und leerstehend, beherbergte im Inselosten von Mallorca einst die Wein-Kooperative Sindicat.Die Genossenschaft wurde nach und nach zum größten Weinproduzenten der Insel.

(Part 1 gibt´s hier!)



Mittwoch, 10. Mai 2017

Streetart - Reaktionen

"Lies nie die Kommentarspalten" ist inzwischen die goldene Regel im Internet geworden - dort wo sich jeder besorgte Bürger in einer Art und Weise offenbart, dass man sich tatsächlich Sorgen machen muss.
Im richtigen Leben - jenseits der Social-Media-Blase horizontverengter Chauvinisten und Rassist*innen - hingegen lohnt sich der Blick auf die Kommentare und Dialoge, die sich hier und da an öffentlichen Oberflächen entwickeln.




Dienstag, 9. Mai 2017

Auslandsreise: Mallorca Pt. 1 - Disco Ruine Es Fogueró Palace

Nur ganz kurz steppte der Bär in der 1989 von Schlagersänger Julio Iglesias eröffneten Showbühne Es Fogueró Palace bei Alcúdia. Seit der Schließung 1992 rottet die Anlage vor sich hin. Seht selbst...



Montag, 8. Mai 2017

Girls on Graff

Frauen und Graffiti, eine Konstellation, die es bisher irgendwie immer schwer hatte. Na klar gibt es Frauen, Mädchen und Damen, die – ebenso, wie Männer – Nacht für Nacht raus gehen zum mullern und bomben, die losziehen als ob es kein Morgen und vor allem nie wieder Farbe gäbe. Sichtbar sind sie hingegen kaum; weder auf Kinoleinwänden, auf DVD’s, einschlägigen Plattformen oder in diversen Foren. Woran das wo liegt? Weniger Geltungsdrang, fehlendes Engagement oder weniger Style? Ist Graffiti einfach eine Männernummer? Oder haben es Frauen und Mädchen einfach schwer(er) sich im Graffiti durchzuboxen bzw. rein zu finden als ihre männlichen Kollegen und Mitstreiter? Viele Fragen, …

Die Prager Writerin Sany liefert mit ihrer Dokumentation „GIRL POWER“ vielleicht ein paar Anhaltspunkte, Hinweise und Einblicke mit der sich die Fragen – und noch weitere – beantworten lassen. Denn Sany ist um die Welt gereist; insgesamt sieben Jahre. In dieser Zeit hat sie insgesamt 15 Frauen kennengelernt und porträtiert. Frauen aus Prag, Moskau, Kapstadt, Sydney, Biel, Madrid, Berlin, Toulouse, Barcelona und New York. Frauen, deren Leben sich vor allem um eins dreht: Graffiti und Street Art.

…, GIRL POWER ist der weltweit erste weibliche Graffitifilm! Fast ein wenig schade, dass es so lange gedauert hat. Höchste Zeit aber, dass er nun weltweit läuft aka und nun auch in deiner Stadt.

09.05. – Retronom, Erfurt – 20:00 Einlass / 21:00 Beginn
Eintritt – gegen Spende

via: YO! | FB-Event

Halb Atze, halb Tussi
In Vorbereitung auf GIRL POWER hier noch ein Beitrag vom ND über UNSIN a.k.a. Golden Girl aus Berlin.

via:BG Quelle:ND

Donnerstag, 4. Mai 2017

Deutschland Dekadenz - Eine Ausstellung über Identitaet und Selbstwert

Von Herrn Realiter erhielten wir die Tage Post. Ohne das Postgeheimnis zu wahren, veröffentlichen wir nun dieses Schreiben:


"Sehr geehrte Kollektive Offensive,

ich möchte Ihnen hiermit eine persönliche Einladung zur Ausstellung "Deutschland Dekadenz - Eine Ausstellung über Identitaet und Selbstwert.", welche vom 8. - 10. Mai in der Naxoshalle in Frankfurt stattfindet, übermitteln.

Zu diesem Ausstellungsthema werden Medien wie Film, Foto, Installation und Malerei genutzt.

Alle Informationen zur Ausstellung finden Sie unter: www.realiter.org"




Mittwoch, 3. Mai 2017

Der Bunker an der Heidestraße FFM

...war eine zeitlang nicht mehr zu betreten. Jetzt kann man diesen wieder zu Fuß über den Parkplatz erreichen. Hier Graff am und um den Leerstand.