Freitag, 30. März 2018

Trainspotting: K-Ö-L-N

Diesmal gab´s nen Kurztripp nach Köln. Schnelle Shots - dafür aktuell, bunt und umfangreich. Check!


Mittwoch, 28. März 2018

Writer-Special - Tiroe

Kollektive Zusammenführung der verschiedenen Handarbeiten von TIROE (TSCS).
Checkt auch das Interview auf hustlehorst.de: klick! Die komplette Übersicht aller Specials gibt es HIER!




Dienstag, 27. März 2018

Donnerstag, 22. März 2018

Writer-Special: "Psychodelic-Music-666"

Insbesondere im Nordend und Bornheim finden sich kleine, aufgeklebte Plakate, die immer mit 3 kleinen (Hipster-)Dreiecken versehen sind - wer dahinter steckt, wissen wir nicht, wir benennen sie hier einfach mal "3-Ecke-Streetart". Bei den Motiven handelt es sich oft um Collagen, grafische Arbeiten, Fotomontagen oder Illustrationen. Der Output ist jedenfalls recht hoch und für Frankfurter Streetart-Verhältnisse bleiben die Dinger gefühlt sogar recht lange draußen.

Um Kommentare wird gebeten.

Edit 24.03.18: Zufällig wurden wir darauf hingewiesen wie der Name des Künstlers heißt - dieser ist "Psychodelic-Music-666". Es jibt auch nen Insta-Account: check.






Mittwoch, 21. März 2018

Berlin Nr. 54 // Walls und weiteres...

Berlin Nr. 54c // Ein Mix aus Wänden, Bahnstationen usw.!
Den letzten Part Nr. 53 Trains könnt ihr HIER sehen.



Samstag, 10. März 2018

Mittwoch, 7. März 2018

Agitprop-Variationen: von RUN DMC zu FCK LLS.

A propos: RUN DMC - Abklatsch. Das darf in unserer lockeren Reihe zu Agitprop-Variationen natürlich auch nicht fehlen. Von RUN DMC über FCK, vom Sticker bis zur Wand.






Freitag, 2. März 2018

In eigener Sache

Strikte Bedeutungsbestimmung eines Ausdrucks durch Einordnung
in ein systematisch geordnetes Netz von Termini, in dem die
Ausdrücke aufeinander bezogen geklärt werden
Eigentlich wollten wir schon unabhängig vom letzten Kommentar zum Writer-Special „Iro“, bei dem sich ein Leser über die „falsche“ Überschrift beschwerte, also dass Iro nicht als Writer bezeichnet werden könne, ein Statement in dieser Sache abliefern.

Grundsätzlich war ja die Idee, hier auf dem Blog einzelne Künstler bzw. Crews mit einem Special zu featuren. Als Name wurde hierbei die Bezeichung „Writer“ herangezogen bzw. "Writer-Special" - auch weil es griffig und erklärend klingt.

Doch was sind (für uns) Writer?

Generell dürfte jedem klar sein, dass wir nicht für eine Dokumentation konventioneller/klassischer (wie auch immer) Graffitis stehen. Der kleinste gemeinsame Nenner, und ab diesem Zeitpunkt beginnt unserer Meinung nach auch unsere Dokumention, ist die Veränderung des Stadtbildes (bzw. eines Ortes etc.), welche illegal stattfindet. Das kann ein gesprühtes Tag sein, das kann ein aufgeklebter Sticker sein, das können angebrachte Installationen wie Kartons etc sein, usw, usf. Jedenfalls liegt die Betonung auf illegal: d.h. keine Auftragsarbeiten oder irgendwelche abgesprochenen Dinge. Und aus dieser Definition heraus bedeutet das bei uns, dass mit „Writern“ (wie gesagt im Kontext des Writer-Specials) alle Akteuere gemeint sind, die illegal den Raum nutzen und für sich verändern.

D.h. der Typ, der Sticker verklebt, die Fußballgang, die in der Stadt taggt, der 14 jährige der mit dem Marker sein Viertel verziert: all diese können (aber müssen nicht) bei uns in einem Writer-Special auftauchen.

Welche Crew unserer Meinung nach auch derzeit stark für eine Erweiterung des Gaffiti-Begriffs steht ist die Toy-Crew: gemalt wird hier kaum noch, stattdessen finden eher Interventionen statt. Dennoch spielt die Crew mit Graffiti-Begriffen und wird auch von "reinen" Graffiti-Medien aufgegriffen wie bspw. ilovegraff.

Donnerstag, 1. März 2018

WOF Erfurt // Folge 78 (Asia Markt)

Weiter geht´s im neuen Jahr mit Fotos aus dem Asia Markt! Folge 78!
Die letzten beiden WOF Specials zum Abriss der WoF Hohenwindenstraße // Triebwerk (RIP) gibt es HIER! (WOF Das Tor) und HIER! (WOF Das Pförtnerhäuschen)